Laser statt Verpackung

Ein weiterer Schritt zu weniger Verpackungsmaterial

Ein hochauflösender Laser kennzeichnet Bio-Obst und –Gemüse direkt auf der Schale. Seit 2017 baut der EDEKA-Verbund kontinuierlich an der Ausweitung dieses Projekts zur ressourcenschonenden Markierung von Obst und Gemüse in Bio-Qualität.

Beim so genannten „Smart Branding“ werden auf der äußeren Schale lediglich Pigmente entfernt. Die Frucht wird nicht beschädigt, Geschmack und Haltbarkeit bleiben einwandfrei. Mango, Ingwer, Süßkartoffel und Kokosnuss aus ökologischer Erzeugung sind die Vorreiter. Nach und nach folgen Avocados, Kiwis, Wassermelonen, Kürbisse, Zitrusfrüchte und auch Gurken. „Smart Branding“ ist eine umweltfreundliche Art der Kennzeichnung, da kein weiteres Verpackungsmaterial mehr notwendig ist. Perspektivisch können durch dieses Verfahren 50 Millionen Etiketten und Folien pro Jahr eingespart werden – das entspricht rund 50 Tonnen Verpackungsmaterial.

 

VERWANDTE NACHRICHTEN

26. 07. 2018  Müll vermeiden und Ressourcen schonen