Jubilare im Portrait (2)

Erika Reisacher - Im Supermarkt daheim

Im Urlaub komplett abschalten und keine Sekunde an die Arbeit denken? Was für viele nach der perfekten Erholung klingt, kommt für Erika Reisacher überhaupt nicht in Frage. „Wenn ich mit meinem Mann verreise, sind Abstecher in die Supermärkte am Ferienort Pflicht“, erzählt sie. Schließlich wolle sie sehen, welches Sortiment dort präsentiert wird, wie die Mitarbeiter mit den Kunden umgehen und ob es irgendetwas gibt, was in der Fremde besser funktioniert als Zuhause.

„Zuhause“, das ist das E-Center in der Konstanzer Reichenaustraße. Dort kümmert sich die gelernte Einzelhandelskauffrau um die Rechnungsprüfung. „Es kommt nur selten vor, dass wir mit Verbesserungsvorschlägen zurückkommen. Aber mit Ideen für neue Produkte, das kann durchaus passieren“, sagt die 51-Jährige. Und falls sie doch einmal mit einer Optimierungsidee von einer Reise zurückkehrt? Dann stößt sie bei Jürgen Norbert Baur auf offene Ohren. Der sagt nämlich über seine Jubilarin, dass sie überaus loyal, konstruktiv und an den richtigen Stellen kritisch sei.